ANOHA – ein erster Blick in die neuen Räume

Wir berichteten bereits am 21. März 2020 über die Planung der neuen Kinderausstellung im Jüdischen Museum Berlin.
Baunetz.de berichtet jetzt am 13. Juli 2020 über die Räume der neuen Ausstellung ANOHA, die Olson, Kundig und Engelbrecht in den Räumen des ehemaligen Blumengrossmarktes gestaltet haben. Hier sind sie schon einmal im Bild zu betrachten. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Arche Noah und die mit ihr verbundene Geschichte von Noahs Rettung. Die Architekten und Gestalter haben dafür einen ansprechenden Rahmen entwickelt.
Diese Ausstellung hatte Peter Schäfer, der letzte Direktor des Jüdischen Museum Berlin , initiert. Hetty Berg, die neue Direktorin, wird die Ausstellung eröffnen. Auf Grund der Pandemie steht der endgültige Termin der Eröffnung aber noch nicht fest.
art-