Jüdisches Leben in Tiergarten – ein Stadtspaziergang

Photo Becker & Maass – Gabriele Tergit 1928 – Speemanns Literaturkalender / Nachlass Gabriele Tergit – Moses-Mendelsohn-Zentrum Potsdam
Photograph unbekannt – Rosa Luxemburg um 1895–1900 – Gemeinfrei
Fotograf unbekannt – Nelly Sachs 1910 – Gemeinfrei

Ein Stadtspaziergang besonderer Art:
Wir lernen eine bekannte Gerichtsreporterin der  zwanziger Jahre kennen, den Direktor eines Gymnasium mit sozialen Engagement  und verschiedene Rabbiner. Darunter einen der berühmtesten Rabbiner der Lubawitscher. Wir begegnen Rosa Luxemburgs Sekretärin und zuletzt einer bekannten Dichterin.  Alles im Umkreis von einem Kilometer um das Meerbaum-Haus. Wir beginnen am Meerbaum-Haus in Siegmunds Hof 11.

Dieser Einladung war heute eine erfreulich große und interessierte Gruppe gefolgt, sodaß wir mit ausführlichen Gesprächen und Nachfragen doch zwei Stunden für unseren Spaziergang benötigt haben. Auch für Menschen, die mit dieser Gegend vertraut sind, gab es einiges Neues und Überraschendes zu erfahren.


Wir bieten diesen Stadtspaziergang noch einmal
am Dienstag, dem 4. Juni 2019 um 18 Uhr an.
Treffpunkt vor dem Meerbaum-Haus in Siegmunds Hof 20
art-