Ein Galadiner in der THG

Heute hatte die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule eingeladen. Für ihre Kooperationspartner hatte sie ein viergängiges Menü mit Weinbegleitung vorbereitet, in der historischen Aula war eine lange Tafel liebevoll gedeckt und Chor und Band für die Unterhaltung aufgeboten. Ein wirklich festlicher Rahmen. Schon die Begrüßung mit einem ersten Getränk hatten die Schüler übernommen, auch der weitere Service und die Arbeit in der Küche lag in ihren Händen. Unauffällig im Hintergrund hatten im Saal die Sozialarbeiterinnen des Geschehen im Auge und in der Küche ein professioneller Koch. Davon bekamen die über zwanzig Gäste aber nicht viel mit. So konnten sie sich beeindruckt durch das angenehme Ambiente den verschiedenen Speisen zuwenden und interessante Tischgespräche führen. Dabei ließen sich neue Ideen und Kooperationen entwickeln. Danke für den gelungenen Abend.
art-

Die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule